Alerta fĂŒr komplett degenerierte @rschlöcher der Antifa…! đŸ‘ŒđŸ’©đŸ‘Œ

«Antifaschisten» sind wie abgerichtete Kampfhunde. Sie bekĂ€mpfen alles, was schon im geringsten nach «dem Feind» tönen oder aussehen könnte. Daraus entstehen Fanatismus und das Prinzip: Alles was nicht «antifaschistisch» ist, ist «faschistisch». Dass der Kern des Faschismus die Gewalt ĂŒber andere Menschen ist, und genau sie selber diese Gewalt ausĂŒben, erkennen sie nicht mehr.

Fanatiker interpretieren Feindseeligkeiten in andere Menschen hinein. Beispiel: «Du bist so und so weil Du «dieses» Wort verwendet hast». So entstand die «Cancel Culture», welche Fallbeilurteile auf Basis einzelner Wörter fÀllt, statt nachzufragen, wie man dann etwas meint und was man eigentlich sagen will. Dies verunmöglich Dialoge.

Schlussendlich sehen «Antifaschisten» keine andere Möglichkkeit mehr, als ihre Ziele mit List, Betrug und Gewalt anzustreben. Ernten sie dafĂŒr Ablenung und Hass, erkennen sie darin wiederum «Faschismus».

Ich stehe ein fĂŒr eine diktaturfreie Schweiz!

Folgt mir auf meinem Telegram-Kanal
https://t.me/fedfs

Alerta fĂŒr komplett degenerierte @rschlöcher der Antifa…!

Der weltbekannte Satireblog zum geistig komplett degenerierten Sonnenstaatland SSL – Die staatlich geförderte Forentrollerei mit seinen grenzdebilen FUCKtencheckern
!

Willkommen im STASI – KAHANE – SAntifa – Sonnenstaatsdeppen – MIMIKAMA – VOLKSVERPETZER Forum! Dem Satireblog zum geistig komplett degenerierten Sonnenstaatland SSL – Die staatlich geförderte Forentrollerei mit seinen grenzdebilen und speichelleckenden Mitarbeiter*inninnen…!

Zur Zeit wird jeder systemkritische Thread/Kommentar bei Fakebook, Twitter und YouTube mit grenzdebilen Kommentaren getrollt…NUR NOCH SAUDÄMLICH!!!  Die derzeitigen Politkomparsen und Klinkenlutscher unter FĂŒhrung von Frau Aniela Dorota Kazmierczak („eingedeutscht“ in Kasner, jetzt Merkel, obwohl der Mann Sauer heißt…) sind eifrig dabei den Staat BRiD so umzubauen, dass Andersdenkende, die dĂ€mlicherweise vom systemnahen Pöbel als Nazis, ReichsbĂŒrger und Verschwörungstheoretiker betitelt werden, wieder Angst haben mĂŒssen, abgeholt zu werden (die Gestapo-Stasis lassen grĂŒĂŸen)!

Die derzeitige ReGIERung beugt und bricht diese sogenannte „Verfassung“, also das derzeitige GRUNDGESETZ z. B. ĂŒber die Jobcenter oder auch das zensieren und löschen von Meinungen und verteilen von FakeNews und HateSpeech gegen AfD Symphatisanten TÄGLICH…aber scheinbar interessiert das niemanden, es ist ja der Mainstream!!?

Der sogenannte „Verfassungsschutz“ (welche Verfassung eigentlich?) wird gerade von IM ERIKA und ihren willfĂ€hrigen Lakaien zur GeDaPo 3.0 umgebaut…! Ab jetzt sollen alle, die sinnbildlich nicht direkt in oder an Aniela Mehrkills Arsch kleben, wie in Orwells „1984“ denunziert und bei Bedarf ĂŒberwacht werden! Kritik an unkontrollierter Zuwanderung und die darauf folgenden Verbrechen ( siehe http://www.Refcrime.info ) darf nicht mehr laut gesagt oder geschrieben werden, ansonsten droht Denunzierung und Verfolgung wie im 3. Reich durch die GeStaPo oder in der DDR durch die Stasi-Schergen, die jetzt scheinbar wieder aus der Versenkung kommen…!

95% der dummen Biodeutschen klatschen wie immer dazu Beifall oder schweigen…kennt man ja! Es ist wirklich traurig, was aus diesem Land nach fast 75 Jahren Schuldkult geworden ist…! Ich habe da eine Idee: Es existiert doch im Netz eine Liste mit ca. 25000 Klarnamen und Adressen von Antifa Mitgliedern und Symphatisanten…vielleicht sollte man diese als erstes dort einreichen, um dieses Land vor dem linken SAntifa Mob zu schĂŒtzen…?!!

DIE Hass-WELLE…das sind zu 50% die degenerierten Trolle vom Sonnenstaatsland.com und zu 50% die doppelt maskierten Covidioten…!!! Ganz vorne mit dabei die staatlich geförderten Clowns und FUCKtenchecker wie: Stasi-Kahane-Amadeu-Correctiv-Mimikama-Volksverpetzer!

Willkommen beim Satireblog zu Deutschlands gefĂŒhlter neuer Staatsform M.I.ST. (Mehrkills Islamischer STaat) inklusive der staatlich finanzierten Gedankenzensur und Foren-Trollerei durch das Mimikama-Correktiv-Kahane-Zipfel-Sonnenstaatland !

Wenn die ganze Lumperei aufkommt, dann steht das Volk auf mit den Soldaten! Dann wird JEDER, der ein Amt hat, an der nĂ€chsten Laterne oder gleich am Fensterkreuz aufgehĂ€ngt…!“ (Alois Irlmaier) Laut Definition der grenzdebilen Mainstream-Normopathen bin ich gleichzeitig Nazi, ReichsbĂŒrger und CO2-Leugner…und ich bin verdammt stolz darauf, nicht zum Club dieser verdammten degenerierten LĂŒgner […]

Sicherheitsexperten warnen: Islamischer Terror zerstört das zivilisatorische Europa!

Was jeder noch selbst denkende Mensch schon lange weiss, wird nun offiziell bestÀtigt:

Sicherheitsexperten warnen: Islamischer Terror zerstört das zivilisatorische Europa!

Gelsenkirchen. Metz. Paris-Villejuif. London. Den Haag. Paris. Limburg. Berlin. Die stetig wachsende Zahl islamischer TerroranschlÀge im Herzen Europas bilden den letzten Warnruf zur Beendigung der unkontrollierten Zuwanderung aus muslimischen Herkunftsstaaten und dem aggressiv eingeforderten Machtanspruch des Islam auf Europa. Sicherheitsexperte Stefan Schubert zur aktuellen Entwicklung.

https://www.anonymousnews.ru/2020/01/08/islamischer-terror-zerstoert-europa/

Der 7. Januar, der 5. Jahrestag des Terroranschlages auf das Satiremagazin Charlie Hebdo stellt ein weiteres eindringliches Fanal dar. Sollte insbesondere Deutschland und Frankreich diesen Verwerfungen nicht konsequent entgegensteuern, wird das freiheitlich-westliche Europa untergehen.

Die herrschenden Eliten in Berlin, Paris und BrĂŒssel werden sich bald nicht mehr herausreden können, von dem Ausmaß der Islamisierung ĂŒberrascht worden zu sein. Dabei handelt es sich bei der aktuellen islamischen Terrorwelle und der brutalen Gewalt durch muslimische Migrantenbanden nur um den sichtbarsten Teil der gewalttĂ€tigen Okkupierung des öffentlichen Raumes.

Seit der Frauenjagd durch ca. 1500 meist nordafrikanische TĂ€ter auf der Kölner Domplatte, in Hilferufweite des WDR-GebĂ€udes, der tagelang versuchte den Kölner Sex-Mob zu verheimlichen, ist das freiheitliche Leben in Deutschland abgestorben.

Im Angesicht von MĂ€dchen- und Messermorden, Vergewaltigungen und neuerdings Gruppenvergewaltigungen vermeiden Einheimische gerade nach Einbruch der Dunkelheit ihre Freizeit an öffentlichen Orten zu verbringen. Die No-go-Areas breiten sich aus, was zudem zu einem landesweiten Diskothekensterben fĂŒhrt. Die junge Generation bleibt immer öfter zu Hause und trifft sich in der eigenen sicheren Wohnung. Über diese HintergrĂŒnde des gesellschaftlichen Wandels breiten die Mainstream-Medien die Selbstzensur der politischen Korrektheit aus, denn fĂŒr beinahe jegliche oben aufgefĂŒhrte Gewalttat ist mehrheitlich der gleiche TĂ€tertyp verantwortlich – der islamisch-sozialisierte Mann.

Dabei muss das spĂ€tere Opfer nicht einmal von einem »Allahu Akbar« schreienden Messermann gemeuchelt werden, diese DominanzkriminalitĂ€t von migrantischen TĂ€tern gegen Deutsche kommt viel alltĂ€glicher daher. So alltĂ€glich wie der Besuch des Augsburger Weihnachtsmarktes, wo der 49-jĂ€hrige Feuerwehrmann und Familienvater am Nikolaustag grundlos von dem mutmaßlichen HaupttĂ€ter Halid S. und seiner Bande vor den Augen seiner Frau totgeschlagen wurde.

Das Aufzeigen dieser epochalen Fehlentwicklungen, die bereits irreversible Dimension angenommen haben, stellen die Hauptmotivation des Autors zur Veröffentlichung des aktuellen Buches dar: Sicherheitsrisiko Islam – KriminalitĂ€t, Gewalt und Terror: Wie der Islam unser Land bedroht.

Islamischer Terror wird zum Alltag – Medien und Politik schweigen

Wie sehr Europas und vor allem Deutschlands Sicherheit auf dem Altar der Multikulti-Ideologen geopfert wurde, verdeutlicht eine kurze AufzÀhlung:

In Gelsenkirchen konnte ein 23-jĂ€hriger KommissaranwĂ€rter den Terroranschlag durch einen 37-jĂ€hrigen polizeibekannten und vorbestraften tĂŒrkischen Zuwanderer erst mit seiner Pistole stoppen. Als der Zuwanderer die Polizisten »Allahu Akbar« schreiend mit einem Messer attackierte, wurde er erschossen.Im hessischen Limburg verĂŒbte ein polizeibekannter, abgelehnter syrischer Asylbewerber einen Terroranschlag mit einem geraubten LKW.Mit einem Kampfmesser (20 cm Klinge) bewaffnet ĂŒberwand der Syrer Mohamad M. die Sicherheitsabsperrung der Synagoge in Berlin-Mitte. Der Syrer rief bei seinem Angriff »Allahu Akbar« und »Fuck Israel«.Im Kölner Hauptbahnhof griff ein 55-jĂ€hriger syrischer, anerkannter Asylbewerber die McDonaldÊŒs Filiale im Kölner Hauptbahnhof an, warf einen Molotowcocktail und fĂŒgte damit einer 14-JĂ€hrigen schwere Verbrennungen zu, die daraufhin am Bein notoperiert werden musste. Daraufhin stĂŒrmte der Syrer in die benachbarte Apotheke, wo er zwei Geiseln nahm. In einem mitgefĂŒhrten Koffer befanden sich eine selbstgebaute Bombe aus mehreren Molotowcocktails, Benzin und Gaskartuschen, die mit Stahlkugeln prĂ€pariert waren. Als der Terrorist damit drohte, eine der Geiseln zu verbrennen, stĂŒrmte das SEK die Apotheke und schoss den Mann nieder. Eine Jugendliche und zwei Frauen wurden bei dem Terroranschlag verletzt. Der Syrer hatte sich zum Islamischen Staat bekannt.

Frankreich als Vorbote

Die zukĂŒnftigen Dimensionen des islamischen Terrors in Deutschland werden durch einen kurzen Blick in das Nachbarland Frankreich deutlich. Dort ist der Krieg der Islamisten gegen die freiheitlich-westlichen Lebensgewohnheiten der Einheimischen bereits weiter fortgeschritten:

+++ 4. Januar, Paris-Villejuif, ein radikaler Islamist griff mit einem Messer und Allahu-Akbar-Rufen willkĂŒrlich mehrere Passanten in einem Park an. Er ermordete einen Mann, der sich schĂŒtzend vor seine Frau stellte, und verletzte zwei weitere Frauen, bevor er durch die Polizei erschossen wurde. Der Salafist fĂŒhrte in seiner Tasche den Koran mit. +++ 5. Januar, Metz, ein polizeibekannter radikaler Islamist attackierte Polizisten mit einem Messer und wurde niedergeschossen. +++ Oktober 2019, Paris, ein islamischer Terrorist ermordete vier Polizeikollegen mit einem großen KĂŒchenmesser. +++ Am 1. Dezember 2018 schoss Chérif Chekatt mit einer Pistole willkürlich auf Besucher des Straßburger Weihnachtsmarktes und stach dann mit einem Messer auf Passanten ein. Unter Allahu-Akbar-Kriegsrufen ermordete er fünf Menschen und verletzte elf weitere zum Teil schwer. Vor dem Terroranschlag hatte der Terrorist dem Islamischen Staat auf einem Video den Treueeid geschworen. +++ Am 7. Januar jĂ€hrt sich die Terrorattacke auf das Satiremagazin Charlie Hebdo zum fĂŒnften Mal. Bei diesem wurden siebzehn Menschen durch IS-Terroristen ermordet. +++

Die AufzÀhlungen belegen, dass der Terror und die Gewalt der Islamisten jeden treffen können:

Weihnachtsmarktbesucher, Silvesterfeiernde, Polizisten, Feuerwehrleute, Joggerin im Park, selbst der Besuch einer Fast-Food-Filiale am Kölner Hauptbahnhof mutiert durch islamische Terroristen zu einem Horrorszenario. Niemand ist mehr sicher. Niemand, abgesehen von den politischen Eliten, die mit gepanzerten Dienstlimousinen und bewaffnetem Personenschutz ausgestattet, die Teile des Volkes als Populisten und Schlimmeres diffamieren, die diese suizidale Politik kritisieren.

Schlagwörter: Islamischer Staat Islamisierung Terror

Du möchtest die neuesten Artikel per E-Mail erhalten?

Abonniere den meist gefĂŒrchteten Rundbrief der Republik! Damit bist Du stets perfekt informiert. Jetzt eintragen und Du erhĂ€ltst die wichtigsten Artikel der Woche, Kommentare, Analysen und Hintergrundinformationen redaktionell aufgearbeitet und ĂŒbersichtlich prĂ€sentiert, per E-Mail zugesandt.

Jetzt abonnieren

Empfehlung der Redaktion

HintergrĂŒnde

Geheimplan: EU startet riesiges Programm zur Ansiedlung von Millionen Afrikanern

vor 4 Wochen

22 Kommentare

Möchte das Parlament der EU ganz Afrika eingemeinden? Das sieht im Ergebnis ein Entschluss des EU-Parlaments vor. Die Leitmedien sparen das aus und Innenminister Horst Seehofer arbeitet schon an der Umsetzung des Geheimplans. von Josef Kraus Damit nicht der…

HintergrĂŒnde

Diese Kinder erleben die Hölle auf Erden, damit GrĂŒne ein Elektroauto fahren können

vor 4 Wochen

57 Kommentare

Kinder-Bergarbeiter im Alter von vier Jahren erleben die Hölle auf Erden, damit linksgrĂŒne Klimafanatiker ein Elektroauto fahren können. In einer schmutzigen Kobaltmine im Kongo schuften die Kinder unter unmenschlichen Bedingungen, damit AnhĂ€nger der Klimasekte…

HintergrĂŒnde

Geheimdokument enthĂŒllt die unfassbaren LĂŒgen des Merkel-Regimes

vor 1 Monat

65 Kommentare

Wie aus einem bisher streng geheim gehaltenen Papier des ehemaligen Innenminsters, Thomas de MaiziĂšre, hervorgeht, wusste die Merkel-Regierung im Jahre 2015 genausestens ĂŒber die bevorstehende Asylkatastrophe bescheid. Das brisante Dokument entlarvt damit die…

Kommentare

  Abonnieren  

Meistgelesen

ANTIFA kĂŒndigt Ermordung von Andersdenkenden an – Medien schweigen

20.978 Aufrufe

Ärztin spricht Klartext: Migranten schleppen Seuchen und Infektionen nach Europa ein

20.929 Aufrufe

Gezielter Import von Todkranken: Heiko Maas will fĂŒr Ebola-Massen-Infektion in Deutschland sorgen

14.371 Aufrufe

Erster Messermord im neuen Jahr: Migranten schlachten Discobesucher in Flensburg ab

13.275 Aufrufe

Nobel-Boutique fĂŒr FlĂŒchtlinge – Deutsche sollen hochwertige Kleidung spenden

11.286 Aufrufe

Meistkommentiert

ANTIFA kĂŒndigt Ermordung von Andersdenkenden an – Medien schweigen

98 Kommentare

Ärztin spricht Klartext: Migranten schleppen Seuchen und Infektionen nach Europa ein

76 Kommentare

Nobel-Boutique fĂŒr FlĂŒchtlinge – Deutsche sollen hochwertige Kleidung spenden

71 Kommentare

Gezielter Import von Todkranken: Heiko Maas will fĂŒr Ebola-Massen-Infektion in Deutschland sorgen

59 Kommentare

Erster Messermord im neuen Jahr: Migranten schlachten Discobesucher in Flensburg ab

55 Kommentare

US-amerikanischer „Krieg gegen den Terror“ seit 9/11 kostete bereits ĂŒber 6 Billionen Dollar…!!!

JEDEN, der euch Aufgewachte oder Andersdenkende als Nazis bezeichnet, solltet ihr wegen des Verdachts auf Beleidigung und Übler Nachrede anzeigen…um diesen grenzdebilen Wahnsinn endlich zu stoppen!!!

Eines vorweg, Freunde: Die neue Masche der Politkomparsen und Systemlakaien, Menschen die aufgewacht sind oder eine andere Meinung haben als der verlogene MAINSTREAM, pauschal als Nazis zu diffamieren, muss man schon als geistige Behinderung einstufen…das ist degeneriert und grenzdebil !!! Ich bin jetzt dazu ĂŒber gegangen, JEDEM der dies wiederholt macht, mit einer vorgefertigten ONLINE-ANZEIGE wegen Verdacht auf Beleidigung und der ĂŒblen Nachrede zu beglĂŒcken…bitte macht mit, um diesen Wahnsinn zu stoppen!!!

https://www.anonymousnews.ru/2019/11/20/zensur-keine-meinungsfreiheit-in-der-brd/

Totale Zensur: Meinungsfreiheit ist in der BRD praktisch nicht mehr vorhanden…!!!

In Deutschland tobt ein Meinungskrieg. Nachdem das 70 Jahre wĂ€hrende Meinungsmonopol der Eliten durch das Internet, soziale Netzwerke und Freie Medien gebrochen wurde, schlĂ€gt der Mainstream wild um sich. Wer der vorgegebenen Meinung der regierungskonformen Medien widerspricht, der wird ausgegrenzt, gesperrt, gelöscht, entlassen, dessen BĂŒcher werden boykottiert, unbequeme Redner werden von Hochschulen vertrieben und die allgemeine Zensur greift immer weiter ums sich. Ganz offen reden Journalisten und Politiker mittlerweile davon, »rechte« Meinungen zu regulieren. Von einer Meinungsfreiheit kann lĂ€ngst keine Rede mehr sein.

Die Altparteien haben sich die Bundesrepublik seit Jahrzehnten bequem aufgeteilt und sich an ihr in geradezu schamloserweise bereichert. Wechselnde Regierungsbeteiligungen waren fĂŒr Beobachter in der politischen AusĂŒbung nicht mehr zu unterscheiden. Die Abschaffung der Wehrpflicht und der planlose wie ĂŒberschnellte Atomausstieg wurden nicht von den GrĂŒnen, sondern von der Regierungspartei CDU/CSU vollzogen.

Die CDU, wie die SPD, geht lĂ€ngst mit jedem ins Bett, solange sie an der Macht bleibt und ihre Apparatschiks mit hochbezahlten Posten versorgen kann. Als wichtigster StĂŒtzpfeiler des Meinungsmonopols der Eliten erwies sich in den vergangenen Jahrzehnten ausgerechnet die angebliche Vierte Gewalt im Staat, die Medien. Die publikative Gewalt in Deutschland stellt sich nur auf den ersten Blick als vielfĂ€ltig und unabhĂ€ngig dar: Axel-Springer-Verlag, Familie Burda, Funke Mediengruppe, Verlagsgruppe Holtzbrinck und einige mehr.

Sehr wenige Medienkonzerne kontrollieren die veröffentlichte Meinung im Land. Dieser Kreis entscheidet, was als Nachricht angezeigt und welcher Vorfall verschwiegen wird. Bei der AufzĂ€hlung dĂŒrfen die mit ĂŒber acht Milliarden ZwangsbeitrĂ€gen finanzierten Staatssender ARD und ZDF nicht fehlen, selbst deren Nachrichtensendungen wirken wie ein zusĂ€tzlicher Publikationskanal des Kanzleramtes.

An der Spitze thront die Familie Mohn und die Bertelsmann-Gruppe, darunter der Besitz und die Teilhaberschaft von RTL, VOX, n-tv, Stern, Brigitte und Spiegel. Die MilliardĂ€rin und enge Merkel-Freundin Liz Mohn verdankt ihren Aufstieg an die Spitze eines der grĂ¶ĂŸten Medienkonzerne der Welt ihrer AffĂ€re mit dem damaligen Bertelsmann-Chef Reinhard Mohn, den die damals 17-jĂ€hrige SekretĂ€rin auf einem Betriebsfest kennenlernte. Vollkommen ungeniert greift der Bertelsmannkonzern der Merkel-Freundin fortlaufend in die politische Willensbildung des Landes ein. So kommt es vor, dass direkt vor Wahlen »Studien« der Bertelsmannstiftungen veröffentlicht werden, die mit selbstentlarvenden Titeln wie die »FachkrĂ€ftezuwanderung aus Drittstaaten nach Deutschland 2018« auf sich aufmerksam machen. Auch kann es vorkommen, dass die Stiftung ganze Passagen von Gesetzestexten vorschreibt, die das Parlament dann nur noch abzunicken hat, wie es bei den Hartz-IV Gesetzen der Fall gewesen sein soll.

Zwei Drittel der Deutschen haben Angst die Wahrheit zu sagen

Die reprĂ€sentativen Umfragen sind eindeutig, demnach sagen 55 % – 75 % der Deutschen (je nach Umfrage), dass man seine Meinung nicht mehr frei Ă€ußern darf. Jedenfalls dann nicht, wenn man eine andere Meinung vertritt, als die, die vom Mainstream vorgegeben wird. Zwei Drittel der Deutschen meinen, man darf nichts Negatives mehr ĂŒber AuslĂ€nder sagen, ohne sofort als Rassist oder Nazi stigmatisiert und ausgegrenzt zu werden. Selbst wenn es um wertfreie Fakten wie eine ĂŒberdurchschnittliche KriminalitĂ€tsbelastung, um Hartz-IV-Statistiken oder um inhaftierte StraftĂ€ter geht. Doch zwei Drittel der Deutschen haben Angst davor, ĂŒber die RealitĂ€ten im Land auch nur zu reden.

Wie geht nun die Politik mit diesem niederschmetternden Ergebnis ĂŒber die Meinungsfreiheit im Land um? Einsicht oder gar Selbstkritik? Nein, das Staatsoberhaupt weist das dumme Volk zurecht, wie es gefĂ€lligst zu denken habe. Bei n-tv.de (Bertelsmann) wird der BundesprĂ€sident und SPD-Mann Steinmeier wie folgt zitiert: »Fehlende Meinungsfreiheit ist eine LĂŒge.«

Im gleichen Atemzug setzt er sich fĂŒr die »politische Korrektheit« ein, in deren Namen seit Jahrzehnten Zensur und Ausgrenzung betrieben wird. FĂŒr Steinmeier ist die politische Korrektheit »so sehr zum negativ besetzten Kampfbegriff geworden «.

Wer trotz dem hoch umstrittenen Zensurgesetz NetzDG, Hunderttausender gelöschter und gesperrter Accounts bei Facebook, YouTube und Twitter von staatlicher Zensur und fehlender Meinungsfreiheit spricht, dem wirft der in Hinterzimmern bestimmte BundesprĂ€sident schlicht LĂŒge vor: »Wer das behauptet, lĂŒgt und fĂŒhrt Menschen in die Irre. Und wer das glaubt, fĂ€llt auf eine bewusste Strategie interessierter verantwortungsloser KrĂ€fte herein.« 30 Jahre nach dem Untergang der DDR, spricht die politische Elite wie einst ein Erich Honecker und Erich Mielke.

Feinde der Meinungsfreiheit fordern Ausweitung der Zensur

Genossin Annalena Baerbock, die Quoten-Vorsitzende der GrĂŒnen, begrĂŒĂŸt die Entscheidung der öffentlich-rechtlichen BBC in Großbritannien, eine Richtlinie fĂŒr Journalisten erlassen zu haben, wie diese ĂŒber den Klimawandel zu berichten haben. Wissenschaftler, die die vorgegebene Meinung anzweifeln, darĂŒber debattieren und auf andere Daten hinweisen wollen, gegen diese wird quasi ein Auftrittsverbot verhĂ€ngt. Begleitend wurde das Framing dazu vom »Klimaskeptiker« zum »Klimaleugner« verschĂ€rft. Wer nicht bereit ist, die Ideologie von GrĂŒnen, NGO und Linksradikalen kritiklos zu bejahen, wird nun sprachlich in eine Ecke mit Holocaustleugnern gestellt.

Trotz oder vielleicht wegen diesem Hang zum TotalitĂ€ren, im Namen der guten Sache, verfĂŒgt die GrĂŒne Ideologie ĂŒber zahllose UnterstĂŒtzer in den Redaktionsstuben der Republik. Hier ist zum Beispiel die Leiterin des ARD-Hauptstadtstudios Tina Hassel (55) zu nennen, die in immer kĂŒrzeren AbstĂ€nden mit Twitter-Kommentaren zu den GrĂŒnen und Robert Habeck auffĂ€llt. Diese erinnern eher an TeenieschwĂ€rmereien in der PubertĂ€t: »Stehender Applaus fĂŒr #Habeck nach Rede. Dabei mahnte er die #Gruenen deutlich: Auch wir mĂŒssen Toleranz ĂŒben! Zuhören bei Gegenargumenten! « und »Frische #grĂŒne Doppelspitze lĂ€sst Aufbruchsstimmung nicht nur in Frankreich spĂŒren. #Habeck und #Baerbock werden wahrgenommen werden! #Verantwortung kann auch Spaß machen und nicht nur BĂŒrde sein. Wichtiges Signal in diesen Zeiten! #bdk18«

Spiegel-Journalist fordert die totale Zensur

Es ist zum FremdschĂ€men, aber noch nicht die Spitze des Eisbergs. Die Stunden der Denunzianten und Zensoren erreichte in der Talkrunde bei Maybrit Illner ihren Höhepunkt. Sascha Lobo, der Spiegel-Journalist mit der rot-gefĂ€rbten Irokesenfriseur, ließ im ZDF seine Maske fallen. Er forderte dort, Meinungen zu verbieten, und zwar all jene, die nicht in seine (linksradikale) Definition des »demokratischen Spektrums« passen. Dass das Grundgesetz keine Unterschiede zwischen linken wie rechten Meinungen macht, ja selbst Linksextremisten und Rechtsextremisten eine Meinungsfreiheit zuspricht, dies hielt den Journalisten vom Relotius-LĂŒgenblatt nicht auf, seinen totalitĂ€ren Zensurwahn als notwendige Regulierung der Meinungsfreiheit zu bezeichnen. Lobos Angst vor einem endgĂŒltigen Verlust des Mainstream-Meinungsmonopols war in jedem Satz rauszuhören. In Deutschland tobt der Meinungskrieg – endlich!

Mehr Infos ĂŒber die grenzdebilen Stasi – Kahane – Correctiv – Mimikama – Sonnenstaatsland – Trolle und Blogwarte, die seit geraumer Zeit sĂ€mtliche Foren zuspammen und rumtrollen…: http://germanyandrussian.blogspot.de

Der Kackadu oder auch „Rot-OlivgrĂŒne KACKVOGEL“ (lat. Zeckus Debilia): Fast ausgestorben geglaubt, kommt er nun vermehrt in Onlineforen und fast allen Social Media Portalen zum Einsatz…! Er fĂ€llt gezielt ĂŒber mit der Heimat verbundene Menschen und Symphatisanten der demokratisch von ca. 6 MILLIONEN Abwanderern aus den korrumpierten Altparteien gewĂ€hlten AFD Volkspartei her und begrölt diese „spontan“ durch Mehrkill alimentiert als rechtsrrradikale Nazis! Auch auf staatlich alimentierten SAnTiFa-Versammlungen fĂ€llt er unangenehm durch lautes Trillern und „Nazis raus!“ Gegröle und das Drangsalieren Ă€lterer allein laufender Menschen auf…! Heimisch ist er im Kahane-Sonnenstaatsland, wo er von IM Erika und ihren willfĂ€hrigen Schergen fĂŒrstlich mit ca. 2 Millionen Euro der einfachen Steuerzahler im QUARTAL gesponsert wird…! ( Mehr Infos auf Sonnenstaatsland.com )

Die Nazikeule: Ein neuzeitliches Totschlaginstrument von Rot-OlivgrĂŒnen Deutschen-Hassern, kommt bevorzugt in Gruppen und Foren zum Einsatz, wenn alle anderen dĂŒmmlichen „Argumente“ fĂŒr eine Zwangsislamisierung Europas und die Migrantenflutung in  Deutschlands Sozialsysteme versagen…! Eine Frage an die neuen Online-Zensoren bei Facebook, YouTube, Twitter: Wie weit (also wie viele EUROS genau) ist es vom Blogwart zum BLOCKWART…!!?